Shotty - Kleines aber beeindruckendes Screenshot Tool

Details
Auf dieser Seite erfahren Sie alles über die Funktionen die Shotty bereitstellt

Shotty ist nicht nur ein Screenshot-Tool wie viele andere. Es ist das was Sie brauchen, nicht mehr und nicht weniger. Es lässt Sie auf einfachen Wegen Screenshots erstellen, wahlweise vom gesamten Bildschirm oder von einzelnen Anwendungen (oder falls Sie mehr als einen Monitor angeschlossen haben, auch von den einzelnen Bildschirmen, oder allen zusammen).

Des weiteren können Sie die gemachten Screenshots einfach speichern, in die Zwischenablage kopieren, an einen Bilderdienst im Internet hochladen und sogar noch vorher bearbeiten.

Los geht's: Screenshot machen

Shotty: Screenshot methoden

Sie haben 2 Möglichkeiten einen Screenshot zu machen. Entweder können Sie auf die Anwendung klicken von der Sie einen Screenshot machen möchten und danach den Hotkey drücken (standardmäßig [STRG] + [Druck]). Sie können aber auch auf das Traysymbol von Shotty klicken (mit der linken Maustaste, siehe Bild). Daraufhin öffnet sich ein Fenster in dem Sie wählen können wie Sie einen Screenshot erstellen möchten; vom gesamten Bildschirm, von einem bestimmten Bereich, oder von einzelnen Anwendungen.

Shotty: Bildschirm auswählen

Klicken Sie auf "Bildschirm" um einen Screenshot von dem gesamten Bildschirm zu machen. Sollten Sie mehr als einen Monitor an Ihrem System angeschlossen haben bekommen Sie ein Fenster (siehe Bild) in dem Sie entweder alle oder einen spezifischen Monitor auswählen können.

Sie können Screenshots auch nur von einem bestimmten Bereich machen. Klicken Sie in der Auswahl auf "Bereich" und wählen Sie den Bereich mit Ihrer Maus aus.

Shotty: Screenshot auswählen

Nur Windows XP und neuer: Sie können auch Screenshots von einzelnen Anwendungsfenstern machen. Hierbei unterscheidet sich jetzt welches Betriebssystem Sie verwenden. Bei Windows XP steht Ihnen nur die LQ Methode zur Verfügung. Es wird eine Liste mit Screenshots angezeigt von den Fenstern die Sie momentan geöffnet haben (siehe Bild).

Falls Sie Windows Vista oder Windows 7 verwenden und Aero Glass aktiviert haben (Taskleiste und Titelleisten von Anwendungen sind halbtransparent) haben Sie auch noch die Möglichkeit von dem Anwendungsfenster ein Screenshot in hoher Qualität (HQ) zu machen. Während LQ Screenshots im Vista Basis-Theme erstellt werden (nicht transparent) beinhalten HQ Screenshots die Aero Glass Effekte wie Halbtransparenz und Schatten bei.

Klicken Sie hier um ein paar Beispiele zu sehen.

Der Screenshot-Editor

Shotty: Screenshot Editor

Falls Sie den Screenshot nicht gleich speichern, kopieren oder hochladen wollen können Sie ihn auch mit dem integriertem Editor bearbeiten. Mit diesem können Sie den Screenshot bearbeiten und von da aus speichern, kopieren, drucken und hochladen. Wenn Sie Ihren Screenshot bearbeiten können Sie auch herum experimentieren, Sie können alle Änderungen rückgängig machen. Wenn Sie fertig sind übernehmen Sie einfach die Änderungen.

Weichzeichnen: Falls Ihr Screenshot sensible Informationen wie Text oder Bilder enthält können Sie einen Bereich auswählen der weichgezeichnet werden soll um den Text unleserlich zu machen. Sie können den Faktor der Unschärfe einstellen. Je höher der Wert desto stärker der Effekt. Ein Wert von 4 sollte für Text optimal sein, falls Sie ein Bild unkenntlich machen wollen brauchen Sie eventuell einen höheren Wert.

Textmarker: Wie mit einem Textmarker können Sie Text in Ihrem Screenshot hervorheben. Wählen Sie einfach die Farbe und den Bereich für das Hervorheben aus.

Rechteck: Falls Ihr Screenshot Bereiche enthält die Sie hervorheben wollen können Sie dies indem Sie ein Rechteck zeichnen. Sie können die Füll- und die Rahmenfarbe frei festlegen, ebenso wie die Breite des Rahmens.

Zuschneiden: Manchmal braucht man einfach nicht den gesamten Screenshot, sondern nur ein Teil davon. In diesem Fall klicken Sie auf das Zuschneiden-Werkzeug und markieren den Bereich den Sie behalten wollen.

Text: Natürlich können Sie auch Text auf Ihren Screenshot zeichnen. Sie können die Schriftart, die Größe und das Style frei wählen, ebenso wie die Glüh-Farbe (um mehr Kontrast für den Text zu erstellen). Sobald Sie das Text-Werkzeug angewählt haben, geben Sie einfach Ihren Text ein und klicken dahin, wo Sie ihn haben möchten.

Und dann...

Sie brauchen keinen Screenshot (oder irgendwas Anderes) wenn Sie ihn nachher eh verwerfen. Jetzt liegt es an Ihnen was jetzt zu tun ist.

Shotty: Screenshot wurde hochgeladen

Hochladen: Lädt ihren Screenshot an einen Bilderdienst im Internet hoch. So können sie es leicht anderen Leuten über Foren, Messenger oder ihrer eigenen Homepage zu zeigen. Über die Konfiguration können Sie den Bilderdienst wählen den Sie verwenden möchten. Sie können auch den Anbieter konfigurieren was teilweise erforderlich ist.

Speichern: Speichert den Screenshot auf Ihrem Computer. Sie können den Dateityp des Bildes frei wählen (Bmp, Gif, Jpeg, Tiff, Png) aber Png ist auf Grund der verlustfreien Komprimierung und der kleinen Dateigröße empfohlen. Nur Png und Tiff speichern auch die Transparenz.

Kopieren: Kopiert den Screenshot in die Zwischenablage damit Sie es in andere Programme einzufügen können. Leider können nur wenige Anwendungen, wie Microsoft Office, mit transparenten Bildern in der Zwischenablage umgehen, daher ist es möglich dass die Transparenz hierbei verloren geht.

Konfiguration

Shotty ist eine kleine Anwendung und leicht zu konfigurieren. Klicken sie einfach mit der rechten Maustaste auf das Symbol im System-Tray um das Kontextmenü zu öffnen. von hier aus können Sie die Einstellungen von Shotty verändern.

Sie können zum Beispiel festlegen was standardmäßig mit dem Screenshot passieren soll, ob direkt vor dem Hochladen Optionen angezeigt werden sollen, oder ob Shotty für Sie während des Screenshots die Aero Glass Farbe ändern soll. Sie können auch Features wie das automatische Speichern von Screenshots aktivieren.

Über das Kontextmenü erreichen Sie auch die Verlauf-Anzeige der bisher hochgeladenen Bilder und die Online-Dienste wo Sie automatische Updates konfigurieren und Feedback senden können.

Shotty: Aero Glass Farbe wählen Shotty: Erweiterte Einstellungen Shotty: Screenshot Verlauf Shotty: Upload Konfiguration